Gottesdienste

 

Das Hören auf Gottes Wort steht im Zentrum reformierten Glaubens. Gottes Wort kann man auf unterschiedliche Weise hören. Wir pflegen eine Gottesdiensttradition, die sich um Gottes Wort bemüht in gemeinsamem Fragen, Suchen und Weitergeben dessen, was wir gefunden haben. Da wir alle bloss Menschen sind, die sich irren können, kann nie jemand Anspruch auf die Letztgültigkeit seiner Antworten erheben. Wir glauben, dass uns Gottes Wort in der Bibel überliefert ist. Die Auseinandersetzung damit ist wertvoll, gerade auch, weil sich biblische Wahrheiten nicht unbedacht in die aktuelle Gegenwart übertragen lassen. Gottesdienste – in Verantwortung gehalten, gehört und gepflegt, sind im tiefsten Sinn des Worts heilsam.

 

Wie üblich finden unsere Gottesdienste am Sonntag statt, normalerweise um 9.30 Uhr, am vierten Sonntag des Monats normalerweise um 20.00 Uhr. An wenigen Sonntagen finden keine Gottesdienste statt. Wenn das so ist, bietet die Kirchgemeinde einen Fahrdienst in eine Nachbarkirchgemeinde an. Details im Gottesdienstplan oder auf der Agenda (siehe rechts unter TERMINE).